Inhalt überspringen
Startseite

Willkommen im Fahrradland Sachsen.

Das Diamant-Fahrrad und die Friedensfahrt sind wohl jedem Radfahrer ein Begriff. Sie sind nur zwei Aushängeschilder der traditionsreichen sächsischen Fahrradkultur, die auch heute noch gelebt wird - in Manufakturen, in Werkstätten, auf den Radwegen, im Herzen. Also ab auf den Sattel und gute Fahrt!

Willkommen im Fahrradland Sachsen

Fahrradland Sachsen

Energie. Mut. Leidenschaft.

Helge Wanta hat sich einen Traum erfüllt und ist bei den 3. Deutschen Meisterschaften der Moutainbike-Enduro in Schöneck als „So geht sächsisch.“-Fahrer an den Start gegangen. Wir haben ihn begleitet.

  • Alle Themen
  • Natur erleben
  • Sport & Aktiv
  • Start-up
  • Wirtschaftsstandort
Sachsens Rad-Netz (Quelle: SMWA) Sachsens Radtouren-Netz wird ständig ausgebaut, aktuell umfasst es eine Strecke von 5.176 km.
Fahrrad-Tradition aus SachsenDiamant ist die älteste deutsche Fahrradmarke, deren Räder heute noch in Sachsen vom Band laufen.
Sachsens FahrradindustrieDie sächsische Fahrradindustrie generiert im Jahr einen Umsatz in Höhe von etwa 1,5 Milliarden Euro.
Sachsens Fahrradrouten (Quelle: Fahrrad-Monitor Deutschland)Der Elberadweg gehört zu den TOP3 der bekanntesten Fahrradrouten in Deutschland.
Mit dem Rad zur Arbeit (Quelle: www.statistik.sachsen.de)Für 10 von 100 Berufspendlern in Sachsen ist das Fahrrad das Verkehrsmittel der Wahl.
Das Rad als Begleiter (Quelle: www.statistik.sachsen.de)2018 besaßen drei Viertel aller sächsischen Haushalte mindestens ein Fahrrad.
Sachsens FahrradbrancheRund 10.000 Menschen im Freistaat arbeiten direkt oder indirekt in der Fahrradbranche.