Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Landschaftsbild Weinberg Dresden Elbland
Städte & Regionen

Dresden Elbland

Genießen auf Sächsisch

Der sächsische Weinwanderweg begeistert mit malerischen Weinbergen. Von der Albrechtsburg in Meißen bis zum barocken Jagdschloss Moritzburg laden ausgedehnte Wälder, romantische Schluchten und Flusslandschaften zum Spazieren ein. Links und rechts der Elbe säumen Weingüter, Burgen, ruhige Bachläufe mit Wassermühlen, seltene Pflanzen, Tiere und Gesteinsarten den Weg. Zu Fuß, auf dem Rad, per Schmalspurbahn oder an Deck eines uralten Raddampfers – so lässt sich das Dresdner Elbland entdecken.

Am Ende des Tages wartet die Einkehr in einer ursächsischen Wirtsstube bei einem guten regionalen Tropfen, netten Gesprächen und zünftigem Essen. Natur und Genuss in perfekter Harmonie.

Willkommen im Dresdner Elbland!

Die Albrechtsburg Meißen, eines der ältesten Schlösser Europas
  • Alle Themen
  • Bildung & Forschung
  • Kunst & Kultur
  • Natur erleben
  • Sächsische Weinstraße
Schon gewusst?Die Albrechtsburg Meißen gilt als das älteste Schloss Deutschlands.
Schon gewusst?Der Weinbau im Elbtal hat eine 850-jährige Tradition.
Schon gewusst?Schloss Moritzburg gehört zu den schönsten Wasserschlössern Europas.
Schon gewusst?Das Elbland gehört zu den nördlichsten Weinbaugebieten der Welt.