Navigation überspringen
Inhalt überspringen

Zukunft, Made in Zwickau

Wer Zwickau besucht, begibt sich auf eine Zeitreise – in die Vergangenheit und in die Zukunft. Dort, wo einst August Horch den Grundstein der Marke Audi legte, werden auch heute noch Autos gebaut: Am größten VW-Standort der neuen Bundesländer entstehen die elektrisch angetriebenen Modelle der ID.-Familie. Wo Robert Schumann einst das Licht der Welt erblickte und Georgius Agricola die Welt der Mineralogie buchstäblich auf den Kopf stellte, entstand über die Jahrhunderte eine reichhaltige Industriekultur, die die Region noch heute prägt und der die 4. Sächsische Landesausstellung 2020 ein Denkmal setzt.

Vollgas auf dem Sachsenring

Nur wenige Autominuten von Zwickau entfernt befindet sich die geschichtsträchtige Rennstrecke „Sachsenring“. Die ersten Rennen fanden dort bereits 1927 statt. Seit 1996 wird der 3,671 km lange Parcours Jahr um Jahr zum Mekka für Motorsportbegeisterte aus der ganzen Welt. Rund 200.000 Zuschauer verfolgen beispielsweise regelmäßig den MotoGP, der in Hohenstein-Ernstthal ein festes Zuhause gefunden hat.

Bedeutende Rennstrecke: der Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal

Natur, Kultur, Geschichte – Zwickau hat viel zu bieten

Industrie und Kultur gehen in Zwickau Hand in Hand. Hochmoderne Fabriken stehen im Zwickauer Land in direkter Nachbarschaft zu unberührter Natur, verträumten Parkanlagen, mondänen Schlössern und einzigartigen Museen. Die Kunstsammlungen Zwickau mit dem neu eröffneten Max-Pechstein-Museum und dem Schumann-Haus laden ein, Zwickau zu entdecken.

Schon gewusst?Der Sachsenring zählt zu den traditionsreichsten Rennstrecken Deutschlands.
Schon gewusst?Das August-Horch-Museum ist ein Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur. mehr
Schon gewusst?Der Schriftsteller Karl May wurde hier geboren und hinterlässt noch heute seine Spuren.

Auf nach Zwickau!

Volksfeste, Märkte, Konzerte: In Zwickau gibt es immer etwas zu erleben. Für Groß und Klein, für Jung und Alt, für Kultur- und Actionliebhaber. Viele Hundert Veranstaltungen ziehen jedes Jahr Menschen aus aller Herren Länder in die Region zwischen Zwickauer Mulde und Pleiße. Und wer einmal hier war, kommt immer wieder. Das mag an den Angeboten und der Umgebung liegen, aber auch an den Menschen, die in und um Zwickau leben.

Ihre Gastfreundschaft und Offenheit stecken an, und schon bald fühlt man sich hier wie zu Hause.