Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Startseite

Wir machen’s wirklich

Sachsen bringt seine exzellente und zukunftsweisende Wirtschaftslandschaft auf die große Bühne.

Start-ups &
hidden Champions

Im Scheinwerferlicht stehen Sachsens Start-ups und Hidden Champions: Die Wirklichmacherinnen und Wirklichmacher. Menschen und Unternehmen, die Neuland betreten oder in ihren Branchen bereits an der Spitze stehen, jedoch in der Öffentlichkeit kaum bekannt sind.
„Wir machen’s wirklich“ zeigt ein lebendiges, innovatives Sachsen mit Anziehungskraft und Potenzial für Fachkräfte und Gründerinnen und Gründer. 

So geht sächsisch!

Schon gewusst?73 % marktreife Innovationen

73 % aller sächsischen Unternehmen im Bereich Elektroindustrie, Instrumententechnik und Maschinen-/Fahrzeugbau haben ihre Innovationen erfolgreich auf den Markt gebracht. Auch hier sind wir deutschlandweit an der Spitze!

Schon gewusst?1,6 mal mehr Drittmittel

1,6 mal mehr Drittmittel holen Sachsens Professorinnen und Professoren in den Freistaat als Forschende an Hochschulen in anderen Bundesländern.

Schon gewusst?80,7 % Fremdsprachenunterricht

80,7 % aller sächsischen Berufsschülerinnen und Berufsschüler haben Fremdsprachenunterricht - der Bundesdurchschnitt liegt bei nur 35,3 %. Internationale Unternehmen treffen in Sachsen also auf fremdsprachenversierte Fachkräfte. So, welcome to the Saxony economy. Vítejte v saské ekonomice. 欢迎来到撒克逊经济.

mehr
Schon gewusst?18 % Patentanmeldungen aus der Forschung

18 % der Patentanmeldungen in Sachsen kommen aus der Forschung. Das ist deutlich höher als im gesamtdeutschen Vergleich.

#Zukunftsmacher - Ideen für Sachsen

#Zukunftsmacher - Ideen für Sachsen

#Zukunftsmacher - Ideen für Sachsen

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher aus dem Freistaat lassen uns an ihren Visionen teilhaben. Sie zeigen, wie mit intensiver Forschung und unternehmerischem Handeln die Zukunft bereits heute mitgestaltet werden kann.

DaVinci Kitchen

Start-up revolutioniert Systemgastronomie

Einmal Nachschlag bitte! – Zum Glück sind die Gerichte von DaVinci Kitchen nicht nur außergewöhnlich lecker, sondern auch extrem schnell serviert. Denn hier ist kein normaler Koch am Werk. Zwischen Herd und Zutatenboxen bewegt sich flink und geschickt ein Roboterarm. Schon heute fabriziert der smarte kleine Kochkiosk 15 verschiedene Pasta-Gerichte. 

sciendis - intelligente Technologie für Pflegeprofis

Von der Schreibtischschublade in den Alltag

Digitalisierung in der Pflege? Sollte nicht gerade hier der Mensch im Fokus stehen? „Genau“,  sagten sich die Promotionskandidaten und Gründer des Leipziger Start-ups sciendis Michael Aleithe und Philipp Skowron. Ihr Ziel: mit ausgeklügelten und bedienerfreundlichen eHealth- Apps für Pflegeberufe Arbeitsabläufe und -qualität zu vereinfachen bzw. zu verbessern.

Senorics

Detektiv im Mini-Format

Im Jahr 2021 würde es für Schneewittchen anders laufen. Der Apfel wäre tabu für sie. Ein kleiner Sensor hätte der jungen Frau vor dem ersten Biss verraten, dass im Inneren der Frucht irgendetwas nicht stimmt. Diese etwas andere Variante des bekannten Grimm‘schen Märchens erzählen die Gründer des Dresdner Start-ups Senorics gern, wenn sie ihre Technologie erklären. Das Unternehmen ist Experte für neuartige Nahinfrarotspektroskopie-Sensoren.

Heartucate

Eisberg im Klassenzimmer

Eine Forschungsreise zu den Eisbären - davon dürfen Schülerinnen und Schüler in Sachsen bisher nur träumen. Das Leipziger Start-up Heartucate will fächerübergreifende Lernabenteuer für alle Kinder ermöglichen. Mithilfe kreativer Konzepte und modernster Technologie bringen die Gründerinnen Franziska Weser und Anna Kirchberg die Arktis ins Klassenzimmer.