Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Draussen in Sachsen

Vogtland – Mehr als nur Freiheit

Vogtland
Titelbild des Kurzfilms „Sein“ mit Sternenhimmel und Nadelwald

„SEIN“ – Aus dem Snowboard-Jetset rein ins Vogtland

„SEIN“ – Aus dem Snowboard-Jetset rein ins Vogtland

Er bereiste die Welt, war jeden Tag woanders. Jetzt lebt er im Vogtland. Im 300-Seelen Dorf. Wie das geht? Erzählt dieses Video!

Was bedeutet eigentlich Freiheit? „Sie ist individuell“, sagt René Eckert. Der Snowboarder war früher als Filmemacher in der ganzen Welt unterwegs. Nun liebt er das Leben auf dem Land, im Vogtland. Wie passt das zusammen? In drei Akten berichtet der Filmemacher René Eckert über die Liebe zu seiner Heimat, dem Vogtland. „Einfache Dinge können so erfüllend sein, wenn du sie mit anderen Augen siehst“, meint der 40-Jährige. Er hat sich ein eigenes Heim für sich und seine Familie aufgebaut und nutzt das Domizil „blickinsfreie“ jetzt auch als Location für Feste und Konzerte. Mit dem Film „SEIN“ ist er einer der Teilnehmer bei „Heimat bewegt – #DrausseninSachsen“ und möchte gern positive Spuren für sich, seinen Sohn und für alle hinterlassen.

Geheimtipps im Alltag

Der Film portraitiert René Eckert und stellt das Vogtland sowie den ländlichen Raum auf eine Weise vor, die man nicht vermutet. Er gibt Geheimtipps ab über grüne Freiräume. Dabei sind es für René Eckkert die alltäglichen Dinge, die zum Glück führen: Seine Frau und sein Sohn, das selbstgepflanzte Gemüse im Garten und die Gastfreundschaft im Vogtland. 

Mehr von blickinsfreie.

Vogtland Tourismus

Die Natur verbindet alles im Vogtland. Wandern pur, Musik à la carte oder Freizeit für die Familie? Das ist dein Urlaub im Vogtland!

Mehr erfahren