Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Leben & Arbeiten

#KulturDigital - Katrin Wettin

Foto von Katrin Wettin

Ein Interview mit der #KulturDigital-Partnerin und Musikerin Katrin Wettin über ihr enormes Arbeitspensum, ihre Liebe zum Pop und ihre Fans in Portugal.

 

Katrin, seit Beginn der Corona-Pandemie spielst du unermüdlich Woche um Woche fast täglich deine Wohnzimmerkonzerte. Was treibt dich an?
 

Erst sollten es nur zwei Wochen werden, doch nun bin ich schon bei über 140 Wohnzimmerkonzerten.  Anfänglich wollte ich den Menschen eine musikalische Ablenkung bieten, um die Zeit des Lockdowns einfach ein wenig aufzulockern und um die Sorgen zu vertreiben. Doch mittlerweile brauche ich es, um am Markt weiterhin sichtbar zu bleiben, da wir als Ensemble keine Konzerte spielen. Des Weiteren hat sich eine feste Community von Leuten gebildet, die regelmäßig meine Livestreams besuchen und auch untereinander sehr freundschaftlich miteinander verbunden sind. Es geht nicht nur um Musik, es geht um Unterhaltung, darum Menschen zu treffen, sich zu engagieren und auch anderen zu helfen. Das ist eine wundervolle Erfahrung, die ich in dieser Art nur durch meine Wohnzimmerkonzerte erfahre.

Deine Mischung aus Klassik, Pop-und Rockmusik ist etwas ganz Besonderes. Gab es einen bestimmten Song, der dich zu dieser Genremischung gebracht hat?
 

Es war die Popmusik. Ich liebe Balladen, alles was ans Herz geht, und die Geige ist ein wundervolles Instrument, um diese Gefühle zu transportieren. Wir haben Popmusik also einfach "verklassikt" und da lag es natürlich nicht weit, dies auch anders herum zu tun - Klassik zu "verrocken" (grinst). Ich spiele einfach meine Lieblingslieder aus Rock, Pop und Klassik in der mir liebsten Variante, mit Band oder mit Kammerorchester!

Video

Virituelles Konzertticket 142

#KulturDigital:"Virtuelles Konzertticket" | Katrin Wettin

Du hast eine große Fangemeinde in Portugal, gibt es eine Geschichte dahinter?
 

Es begann ganz zufällig. Ich war noch nie in Portugal, spreche die Sprache nicht und hatte keinerlei Kontakte dorthin, aber ein paar Fans auf meiner Facebookseite. Als ich 1.000 Fans erreicht hatte, erstellte ich eine Umfrage, und die Portugiesen durften sich ihre Lieblingslieder wünschen. Anfänglich gab es alle 1.000 Fans ein neues Lied, das schaffe ich nun nicht mehr. Das erfolgreichste kleine Video war "Chuva" von Jorge Fernando mit 1,8 Millionen Views. Doch auch die anderen Songs liefen fantastisch!

Dieses Jahr wurde auch die portugiesische Musikindustrie auf mich aufmerksam, und so kommt im Oktober endlich die portugiesische CD mit all den Titeln auf den Markt. Und wenn es die Reisebedingungen zulassen, geht es diesen Herbst auf Promotour nach Portugal.

Hier geht's zur Website von Katrin Wettin.

Titelbild von: Jens Kunze