Inhalt überspringen
Reisen & Entdecken

Panometer Dresden

Dresden
Panorama Dresden 45
Aussichtsturm im Panometer Dresden Foto: Panometer Dresden

Faszination 360° Panorama

Das Panometer Dresden zeigt im Wechsel zwei monumentale Ereignisse der Geschichte Dresdens und lässt seine Besucher in eine beeindruckende Zeit eintauchen. Die Panoramen des berühmten Künstlers Yadegar Asisi haben eine beachtliche Höhe von 27 Metern und einen Umfang von ganzen 105 Metern. 

Eintauchen in eine vergangene Zeit

Noch bis Ende 2022 entführt das bildgewaltige Panorama DRESDEN IM BAROCK in die Augusteische Epoche und ist gefüllt mit dem pulsierenden Leben der sächsischen Residenzstadt. Es vereint die höfische Pracht und den lebhaften Alltag der Bürger auf knapp 3000m² im Maßstab 1:1.

Vervollständigt wird die Inszenierung durch eine thematische Begleitausstellung sowie einem passenden Musik- und Beleuchtungskonzept.

Ab Januar 2023 wird das andere beeindruckende Panorama Dresden 1945 zu sehen sein. Es fokussiert die Themen Krieg und Zerstörung anhand der verheerenden Luftangriffe auf Dresden im Februar 1945 und steht als globales Mahnmal für alle zerstörten Städte in Europa. Abgerundet wird diese Ausstellung auch hier mit thematischer Begleitausstellung, Zeitzeugenberichten und passender Geräuschkulisse.

Dresden im Barock Begleitausstellung
Dresden im Barock vor Besucherplattform Foto: Panometer Dresden / Asisi

Führungen und Veranstaltungen im Panometer

Für Schulklassen gibt es altersgerechte Führungen einschließlich Arbeitsblätter, für Ferienkinder steht eine „Rätselrallye zur Verfügung. Zudem gibt es verschiedene Veranstaltungsmodelle, wie z.B. Musik im Panometer (Eine Konzertreihe mit den Dresdner Ensemble Principale), aber auch Lesungen, Debatten etc..

Dresden im Barock in der Vogelperspektive Foto: Panometer Dresden | Tom Schulze | Asisi

Panometer Dresden

Eine Zeitreise der besonderen Art erleben Besucher des Dresdner Panometer mit einem der größten Panoramarundbilder der Welt.

Mehr erfahren