Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Leben & Arbeiten

Sächsische Einblicke auf der EinheitsEXPO in Halle (Saale)

Erzgebirge

Eine DDR- Garage mitten auf dem Domplatz in Halle, Plattenbau vor Renaissance-Giebeln, Bergmusik und Breakdance: Hier präsentiert sich Sachsen mit der Kulturhauptstadt 2025 – Chemnitz. „C the Unseen“ lautet das Motto. Wir wollen Geschichten rund um die Bewerbung vor der internationalen Jury erzählen, einen Ausblick auf das Jahr 2025 geben und die so oft ungesehene und im Schatten stehende Stadt sichtbar machen. Der Freistaat zeigt Geschichten über Nachbarschaft, Mitmachen, Anpacken, Zuhören, Schönheit und Alltag - Geschichten über das freundliche Sachsen.

Wir von „so geht sächsisch“ freuen uns darauf, Sie recht herzlich an unserem Cube am Domplatz zu begrüßen.

Foto: kristinschmidt

Hereinspaziert: Sachsen-Cube auf dem Domplatz in Halle (Saale)

Die Exponate im Cube stehen für die vier Säulen der Bewerbung und das Programm für das Kulturhauptstadtjahr 2025. In Halle (Saale) zeigt sich Chemnitz als kulturell attraktive und weltoffene Stadt, mitten in Europa.

Die Macherinnen und Macher der Stadt und Europas stehen bei „Makers²“ im Fokus. Gemeinsam mit Unternehmen und internationalen Partnerinnen und Partnern wird es digital, kreativ und vernetzt. Mit „It’s Moving!“ gehen wir raus in die Region. Kunst entlang eines Wanderpfades spielt ebenso eine Rolle, wie das UNESCO Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří, die lebendige Bergbautradition, die Musik und der Sport. Es geht darum, Chemnitzer zu bewegen, was sie bewegt und wie sie sich in Zukunft bewegen möchten.

Garage als Sinnbild für sächsische Tüftler

Neben dem Cube am Domplatz in Halle wird es zudem eine typische DDR-Garage geben, die von der Künstlerin Mathilde Schliebe kunstvoll bemalt wird. Denn auch heute wird in den sächsischen Garagen immer noch gern gebastelt, geschraubt, gesammelt und davor auch mal gegrillt – ein bisschen „Eastern State of Mind“ also. Diese Garage repräsentiert den sächsischen Erfindergeist und die kreativen Köpfe, die sich hier im Freistaat tummeln.

Bei „Generous Neighbours“ geht es um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt. Es werden Freundschaften, Nachbarschaften, gemeinsame sportliche Aktivitäten und die damit einhergehende Stärkung eines solidarischen Umgangs mit anderen Menschen ins Zentrum gerückt und zelebriert.

Die ausführliche Erläuterung des Leitmotivs zur Kulturhauptstadt 2025 finden Sie im bid book.

Highlights am 2. & 3. Oktober 2021

10.00 – 15.00 Uhr:          

  • Peter Till, Das Universal Druckluft Orchester: Ein einzigartiges Ensemble mechanischer Musikapparaturen und sein Musikmaschinist präsentieren:

Schönste Melodien und flotte Rhythmen in gediegener Darbietung. Ein musikalisches Immergrün. Überall, wo es Luft gibt.

15.00 – 17.30 Uhr:

  • „Eine Chemnitz Revue – Unterhaltung in vier Häppchen“

Halle (Saale) ist in diesem Jahr Austragungsort für die zentrale Feier zum Tag der deutschen Einheit. Das wird begangen mit einer EinheitsEXPO 2021. Jedes Bundesland zeigt sich mit einem eigenen Ausstellungscube. 

Glückwunsch an die ganze Stadt Chemnitz

WE MADE IT! Glückwunsch an die ganze Stadt Chemnitz - gemeinsam haben wir es geschafft!

Chemnitz2025