Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Rezepte

Rote Bete Suppe mit Lausitzer Sommerrollen

Rote Bete Sommerrollen angerichtet auf einem Teller

Ein Rezept nach dem Sorbischen Restaurant WJELBIK in Bautzen

Für die Rote Bete Suppe:

2 Möhren

¼ Sellerie

½ Lauch

1-2 Rote Beten

1 Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

Pfeffer

Salz

Evtl. frischer Koriander

Für die Sommerrolle

Reispapier

geräucherte Forelle

gekochte Rote Bete

Feldsalat

Meerrettich

Salz

Zubereitung

Möhren, Sellerie, Rote Bete, Zwiebel, Knoblauch schälen und klein schneiden. Lauch waschen und ebenfalls klein schneiden. Alles in ein Topf geben etwas Salz und Pfeffer dazugeben, mit Wasser auffüllen und für ca. 1 Stunde kochen lassen. Den Fond passieren und nochmal mit Salz abschmecken. Als Einlage einige Rote Bete-Würfel schneiden. Koriander in feine Streifen schneiden und beim anrichten auf die Suppe geben.

Die geräucherte Forelle entgräten und längst in Streifen schneiden. Die Rote Bete in Stifte schneiden. Den Feldsalat putzen und waschen. Den Meerrettich schälen. Das Reispapier kurz durchs lauwarme Wasser ziehen und auf einem Küchentuch trocknen. Eingeweichtes Reispapier auf die Arbeitsfläche legen, die Rote Bete, die geräucherte Forelle und den Feldsalat verteilen. Den Meerrettich drüber reiben und leicht salzen, dann zusammenrollen.

Restaurant WJELBIK in Bautzen

Inmitten der Bautzner Altstadt gelegen, bietet das WJELBIK sorbische Gastfreundschaft und eine vielfältige sorbische Küche.

Zum Restaurant WJELBIK