• Schriftgröße
  • Kontrast

Der “So geht sächsisch.” Ideenwettbewerb. Deine Idee für Deine Region.

Neue Ideen, innovative Angebote und gemeinsame, branchenübergreifende Perspektiven – Sachsens Tourismus braucht mehr davon!

Insgesamt 224 Vorschläge wurden beim „Deine Idee für Deine Region“ Ideenwettbewerb für Tourismus in Sachsen eingereicht. Eine Jury aus Vertretern des Landestourismusverbandes Sachsen e.V., des Kreatives Sachsen – Sächsisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft, der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, der Sächsischen Staatskanzlei, dem ADAC Sachsen und des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft Arbeit und Verkehr hat daraus 30 Vorschläge ausgewählt und die Ideengeber zu drei regional stattfindenden Ideenwerkstätten eingeladen.

Zum Höhepunkt der Ideenwerkstatt präsentieren die Arbeitsgruppen ihre Ideen vor allen Teilnehmern und holten sich so weitere Anregungen für ihr Projekt.

Die Ideen kurz erklärt

{"autoplay":"true","autoplay_speed":"7000","speed":300,"arrows":"true","dots":"true"}

Aus diesen Ideen hat die Jury die sieben besten Konzepte ausgewählt. Diese wurden am 25. Juni 2019 prämiert und mit Preisgeldern unterstützt. Insgesamt werden 50.000 Euro ausgereicht. Diese Preisgelder sollen für die Umsetzung der prämierten Ideen dienen. Zusätzlich zu der Vergabe der Preisgelder durch die Sächsische Staatskanzlei stiftet der ADAC Sachsen einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro. Die im Rahmen des Wettbewerbs erarbeiteten, prämierten und umgesetzten Ideen werden 2021 auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) hochrangig präsentiert. Sachsen ist 2021 Partnerland der ITB. Eine Zusammenfassung der Preisverleihung gibt es hier.

Termine

Vorname Name

Ihre Ansprechpartnerin:

Mandy Eibenstein
Telefon: 0351-4919120
Mail: ideenwettbewerb@ltv-sachsen.de

Partner

Sachsen ist Partnerland der ITB 2021. Mit dem Ideenwettbewerb beteiligen wir die  Bürgerinnen und Bürger und die touristischen Akteure an dem Prozess bis dahin. Die prämierten Ideen werden Teil der Präsentation auf der weltgrößten Tourismusmesse.  Der „So geht sächsisch.“-Ideenwettbewerb wird unterstützt von der Sächsischen Staatskanzlei sowie dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes. Die Umsetzung erfolgt durch den Landestourismusverband Sachsen e.V. und Kreatives Sachsen. Weiterhin wird der Wettbewerb unterstützt durch: