Auf 84 Seiten beleuchtet das neu erschienene Heft „Trending Topics“ – ein Verlagsspezial der FAZ und „So geht sächsisch.“ – die zwölf wichtigsten Digitalisierungstrends der kommenden Jahre. Dass bei allen Themen – angefangen vom  Internet of Things über Cybersecurity bis hin zu Künstlicher Intelligenz und Virtual Reality – auch Sachsen mehr als nur ein Wörtchen mitreden kann, beweist das Magazin mit zahlreichen Geschichten aus dem Freistaat.

„Die vielen Gespräche, die wir geführt haben, zeigen, dass nicht immer alles nach Plan läuft. Aber es gibt einen bemerkenswerten Grundoptimismus, eine Neugier auf die Dinge, die kommen werden. Das ist allgegenwärtig spürbar – auch bei den Unternehmen in Sachsen, die wir im Rahmen dieses Kooperationsprojektes kennenlernen durften.“, so Philipp T. Meyer, Leiter F.A.Z. Media Solutions Manufaktur.

Das Magazin liegt unter anderem der Frankfurter Allgemeine Quarterly, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung bei und kann auf Messen und Veranstaltungen mitgenommen werden. Bestellung des Heftes unter: TrendingTopics@FAZ.de