Mit sächsischen Erfindergeist werden hier beinah täglich Ideen geboren und in echte Innovationen umgewandelt. Höchste Zeit also für das zweite Heft „Innovatives Sachsen“. Die Leser erfahren unter anderem, wie Unternehmen die Digitalisierung greifbar machen und wo im Freistaat schon überall an der Zukunft der Industrie 4.0, insbesondere der E-Mobilität gearbeitet wird.

INNOVATIVES SACHSEN erscheint in einer Druckauflage von 1,4 Millionen Exemplaren und liegt zahlreichen überregionalen Tageszeitungen und Wirtschaftstiteln bei. Das Magazin wird flankiert von einem Online-Special, das weiterführende Informationen zu den Protagonisten, Innovatoren und Projekten multimedial aufbereitet.  Mehr Informationen unter: www.so-geht-sächsisch.de/zukunft