Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Print-Kampagne & Publikationen

Die Abrafaxe in Sachsen

Mit der beliebten Comiczeitschrift MOSAIK ist ein einzigartiges Sachsen-Sonderheft entstanden!  Unter dem Motto ,,Die Abrafaxe in Sachsen" gehen die Helden Abrax, Brabax und Califax auf eine Zeit- und Entdeckungsreise durch den Freistaat. Dabei werden sie Zeugen bahnbrechender sächsischer Erfindungen wie Porzellan, Waschmaschine und Kaffeefilter. In ihrer gewohnt unterhaltsamen und humorvollen Art lernen die Abrafaxe gleich auch die Geschichten und Persönlichkeiten hinter den genialen Ideen kennen.

Auf ihren Reisen durch den Freistaat treffen die Abrafaxe unter anderem den Gelehrten Ehrenfried Walther von Tschirnhaus. Der ist heutzutage vor allem dafür bekannt, die Arbeit von Alchimist Johann Friedrich Böttger in die richtigen Bahnen gelenkt zu haben, um das heute weltbekannte Meissner Porzellan zu erfinden. Der Weg dorthin war jedoch steinig und Böttger war für seine heimtückische Art bekannt, was auch die Abrafaxe zu spüren bekommen. Neben von Tschirnhaus und Böttger treffen die drei Helden auch auf andere Pioniere Sachsens, wie Melitta Benz und Karl Louis Krauß.



Leseprobe des MOSAIK-Heftes



Gespannt auf den Rest der Geschichte?

Dann bestellt das Magazin zu euch nach Hause.

Hier entlang