Egal ob hier geboren oder zugezogen – Sachsen bietet ein ganz besonderes Zuhause:

Andreas Wegener leitet des Projekt „Streuobstwiesen“ der Grünen Liga Dresden e. V. Streuobstwiesen gehören seit Jahrhunderten zum Landschaftsbild unserer Heimat. Für ihn ist Heimat dort, wo er aufgewachsen ist. In seinem Fall ist das Westfalen, aber ein Drittel seines Lebens hat er schon in Sachsen verbracht. Eine zweite Heimat, für die er gern altes Kulturgut bewahrt.

andreaswegener

Andreas Wegener, Leiter des Projekts „Streuobstwiesen“ der Grünen Liga Dresden e. V.

Kati Reuter lebt Plauener Spitze. Sie ist Designerin im Familienbetrieb W. Reuter & Sohn Spitzen und Stickereien GmbH. Für die Neuinterpretation einer alten Stickerei wurde sie mit dem „Designpreis Plauen – Stickstich 008“ ausgezeichnet. Aufgewachsen mit dem Geräusch einer Stickmaschine, ist Heimat für sie Stickerei, Familie und das Vogtland. Verwurzelt mit dieser Heimat bringt sie die Faszination Sticken dennoch in die ganze Welt und in die Zukunft.

Kati Reuter, Designerin im Familienbetrieb W. Reuter & Sohn Spitzen und Stickereien GmbH

Kati Reuter, Designerin im Familienbetrieb W. Reuter & Sohn Spitzen und Stickereien GmbH

 

Prof. Hans Müller-Steinhagen ist Rektor der TU Dresden. Arbeit ist für ihn ein essenzieller Teil des Lebens. Die Universität ist für ihn Leben und zugleich Heimat. Er wünscht sich, dass Studenten sich mit ihrer Universität ebenso identifizieren können. Denn Heimat steht für Freunde, einen Ort wo man gerne lebt und wo man etwas bewirken kann. Einen Ort, wie die TU Dresden, wo Tradition und Moderne bewusst miteinander verbunden werden, um dem Herzschlag der Zukunft folgen zu können.

Prof. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden

Prof. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden