Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Kunst & Kultur

#GReetart-„Europa erleben“

Oberlausitz
Die Motive am Gerüst der Peterskirche Görlitz

Europa erleben

Die international bekannte Graffitikünstlerin MadC, die selbst aus Ostsachsen stammt, setzte das Thema „Europa erleben“ in der Europastadt Görlitz künstlerisch um und schuf damit ein Kunstwerk, das seinesgleichen sucht. Gemeinsam mit acht 10.-Klässlern aus der Scultetus-Oberschule in Görlitz hat die Künstlerin fünf Plakate gestaltet, die den ganzen Sommer 2019 die Görlitzer Peterskirche geschmückt haben.

 „So geht sächsisch.“ setzte so mit einem besonderen Kunstprojekt ein Zeichen für Europa. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt Görlitz, Ministerpräsident Michael Kretschmer und Pressevertretern aus ganz Deutschland wurden die Kunstwerke in Görlitz enthüllt. Erstmals wurde damit in Deutschland Street Art in dieser Form an einem so prominenten Ort wie einem Kirchturm gezeigt. Die Peterskirche ist selbst ein Ort des „Brückenbaus“ und steht für grenzüberschreitende Begegnungen und ein gemeinsames Miteinander in Europa.

Das Team von Red Tower Films begleitete den gesamten Entstehungsprozess der Kunstwerke bis zu ihrer Enthüllung an den Türmen der Görlitzer Peterskirche:

MadC beim Malen der Motive im Zentrum für Jugend-und Soziokultur „Rabryka“

Greetart

#GReetart - by MadC

So geht sächsisch.

Die international bekannte, aus Sachsen stammende Graffitikünstlerin MadC setzt das Thema „Europa erleben“ in der Europastadt Görlitz künstlerisch. Gemeinsam mit 10.-Klässlern hat die Künstlerin fünf Plakate gestaltet, die den ganzen Sommer lang die Görlitzer Peterskirche schmücken werden. Das Team von Red Tower Films begleitete den Prozess.

Über MadC: Die in Bautzen geborene Claudia Walde hat schon auf der ganzen Welt gemalt, gesprüht und ausgestellt. Ihr Stil wurzelt in der Graffiti-Kunst, welche in farbig lebendigen und dynamischen Kaligraphien sowie transparenten Farbflächen an der Wand explodieren. Die vorher geplant komponierten Farbzusammenspiele treffen auf spontan schnell gemalte Linien, die der ganzen Szenerie eine Tiefe verleihen. So war ihre Kunst schon in Magazinen wie National Geographic, GQ, The Guardian, der Spiegel, GraffitiArt Magazine und vielen mehr zu sehen.

Fotos im Beitrag: Pawel Sosnowski

Görlitz

Eine Stadt mit tausend Geheimnissen. Komm mit auf Entdeckungsreise und lerne die schönsten Seiten der Europastadt kennen!

Mehr erfahren