Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Leben & Arbeiten

Podcast "NEUSTART"

Der Podcast NEUSTART – Die Zukunft beginnt mit uns greift ein breites Spektrum an Zukunftsthemen auf. Von der alles durchdringenden Digitalen Revolution über wegweisende technologische Innovationen, Klimawandel und Klimaschutz, Mobilität und Energieversorgung der Zukunft, Life Sciences, Urbanisierung, Industrie 4.0 und Landwirtschaft 4.0, Veränderungen der Arbeitswelt und des Finanzwesens bis hin zur Zukunft von Bildung und Ausbildung. Auch kulturelle und ethische Fragestellungen rund um die Veränderung des menschlichen Selbstbildes durch eine zunehmende Einwanderung von Technik in den menschlichen Körper, neue Methoden in Diagnose und Therapie und eine stetig steigende Lebenserwartung werden thematisiert. In jeder Folge spricht der Publizist Tobias Hülswitt Gespräch mit einer/m Expert*in aus dem jeweiligen Bereich: Wissenschaftler*innen, Unternehmer*innen und andere Zukunftsmacher*innen aus Sachsen und der Welt.

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: DNA-Barcoding

DNA-BARCODING

In dieser Folge spricht Tobias Hülswitt mit dem Biologen Jérôme Morinière über DNA-Barcoding und DNA-Metabarcoding: eine digital-basierte Form der Artenbestimmung. Themen: Biodiversitäts-Monitoring in Naturschutzgebieten, Wandel der Taxonomie und der klassische Taxonom als aussterbendes Berufsbild. Außerdem: DNA-Metabarcoding zum Nachweis von organischen Inhaltsstoffen in Lebensmitteln.

AIM Advanced Identification Methods:

http://www.aimethods-lab.com

https://de.wikipedia.org/wiki/DNA-Bar...

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: Hydroponik

HYDROPONIK

Tobias Hülswitt spricht mit der Politikwissenschaftlerin Dr. Sandra Schwindenhammer über das Forschungsprojekt SUSKULT: Darin geht es um die nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln in Metropolregionen in Form der Hydroponik. Dabei schwimmen Pflanzen erdelos in einer Nährlösung, deren Inhaltsstoffe aus städtischen Kläranlagen gewonnen werden sollen. 

SUSKULT: https://suskult.de/index.php/ueber-su...

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: Elektromobilität

ELEKTROMOBILITÄT

Tobias Hülswitt spricht mit dem Leiter der Unternehmenskommunikation der Volkswagen Sachsen GmbH, Dr. Carsten Krebs, und dem Leiter der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH, Dr. Holger Naduschewski. Das Werk in Zwickau-Mosel wurde binnen zwei Jahren komplett auf die Produktion von E-Modellen umgestellt. Hier zeigt sich, wie sich die Welt eines Automobilherstellers durch Digitalisierung und E-Mobilität wandelt.

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: Geo-Engineering

GEO-ENGINEERING

Tobias Hülswitt im Gespräch mit Prof. Dr. Johannes Quaas über Geo-Engineering: Großskalige, gezielte Eingriffe in das Klimasystem, um einen galoppierenden Klimawandel zu bremsen. Ist das überhaupt möglich und erlaubt? Welche Maßnahmen werden in der wissenschaftlichen Community diskutiert? Was sind die planetarischen Risiken und Nebenwirkungen? Und: Wer haftet für Schäden?

QUAAS

https://home.uni-leipzig.de/quaas/

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: Algorithmen

ALGORITHMEN

Tobias Hülswitt im Gespräch mit der Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. iur. Sabine Müller-Mall von der TU Dresden und dem Informatiker Dr. Christian Martin vom ScaDS.AI Dresden/Leipzig über algorithmische Verfahren, die alle Bereiche des privaten und öffentlichen Lebens durchdringen und verändern. Müssen Algorithmen kontrolliert werden? Wie kommen Vorurteile in Algorithmen? Dürfen wir den Algorithmen blind vertrauen?

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" Thema: Agetech Valley

AGETECH VALLEY

Frank Theeg ist einer der kreativsten Unternehmer Deutschlands. Sein aktuelles Projekt: Der Aufbau des AgeTech Valleys in #Chemnitz. Technologien, die Menschen im Alter unterstützen, sind ein gigantischer Markt. Aber was ist AgeTech genau? Was geschieht mit den Unmengen von Daten, die mit den Alterstechnologien anfallen werden? Was können Start-ups von Senioren lernen?

.

#KulturDigital​: Podcast "NEUSTART" Thema: Computational Neuroscience

COMPUTATIONAL NEUROSCIENCE

In dieser Folge spricht Tobias Hülswitt mit Prof. Dr. Fred Hamker, Informatiker und Hirnforscher an der TU Chemnitz, über Computational Neuroscience. Das ist die computerbasierte Erforschung des Gehirns und seiner Funktionen durch digitale Modelle. Es geht um: Digitale Minigehirne, Nachbau des gesamten Gehirns, Verknüpfung biologischer Neuronen mit Maschinen, Unterschiede zwischen Computer und Gehirn, Hybrid Societies = das Miteinander von Maschinen und Menschen. Außerdem: Wie entsteht Bewusstsein? Und lässt es sich in digitalen Hirnmodellen erzeugen?

.

#KulturDigital​: Podcast "NEUSTART" - Thema: Die Eizellspende

EIZELLSPENDE

Bei der Eizellspende wird der Empfängerin die befruchtete Eizelle einer anderen Frau eingepflanzt. In Deutschland ist diese Technik verboten. Doch immer mehr Frauen reisen für sie in Länder, in denen sie erlaubt ist. Pauline J. ist eine von ihnen. Sie erzählt im persönlichen Gespräch von ihrem langen Weg zu dieser Entscheidung, von den Hoffnungen und Ängsten, die sie dabei begleitet haben. Dabei entsteht auch ein Blick in die Zukunft von Schwangerschaft, Elternschaft und Identität.

.

HAUSDRUCK

Zur Zeit entsteht das erste Einfamilienhaus Deutschlands aus dem 3D-Drucker. Wie sieht die Baustelle aus? Entsteht dabei eine neue Formensprache? Warum ist Deutschland im 3D-Druck später dran als manche andere Länder? Über diese Fragen spricht der federführenden Architekt Waldemar Korte.

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: Bürgerräte

BÜRGERRÄTE

Aleatorische Demokratie (von lat. alea, Würfel) ist die ältere Schwester der parlamentarischen Demokratie. Lange vergessen, erlebt sie weltweit ein Revival. Auch in Deutschland ist sie wieder im Kommen. Nach dem Bürgerrat Demokratie startet im April 2021 der Bürgerrat Klima – an dem auch Sachsen teilnehmen werden. Am Ende stehen Empfehlungen an die Bundespolitik. Rabea Koss vom Bürgerrat Klima spricht über Nutzen und Grenzen von Bürger*innenräten und darüber, ob sie unsere Demokratie erneuern können.

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: Neo-Zen

NEO-ZEN

Gemeinsam mit dem Zenmeister und Autor Detlef Fischer spricht Tobias Hülswitt in der neuen Podcastfolge darüber, welche Rolle das Konzept Zukunft im Buddhismus spielt. Ist die Zukunft real oder bloße Illusion? Außerdem geht es um das Thema Buddhismus im Westen. Kann sich der Buddhismus hier erneuern? Welche spirituelle Komponente kann der Kampf gegen den Klimawandel haben? Allein die Meditation ist es nicht, sagt Fischer, und schlägt eine neue Praxis vor: den Neo-Zen.

.

DIGITALE TRAUER

Nach dem Tod ihrer Tochter begegnet eine Mutter im Netz dem Avatar ihres Kindes. Zukunftsfantasie? Nein, denn 2020 fand in Südkorea genau dies statt. Tobias Hülswitt spricht im Podcast „NEUSTART“ über KI-getriebene Abbilder von Verstorbenen und digitales Trauern für Hinterbliebene.

.

#KulturDigital ???? Podcast NEUSTART ▶ DIE ZUKUNFT IN DER STEINZEIT

DIE ZUKUNFT IN DER STEINZEIT

Was hat das knapp 5000 Jahre alte Sonnenobservatorium in Goseck bei Naumburg mit der Welt von morgen zu tun? Tobias Hülswitt reist im Podcast “NEUSTART” diesmal in die Vergangenheit. Er will herausfinden, wie die Menschen in der Steinzeit Wissen erschufen und welche Antworten es damals schon auf die Fragen von morgen gibt.

.

#KulturDigital Podcast NEUSTART: BLOCKCHAIN

BLOCKCHAIN

Alle haben von ihr gehört, keiner weiß so richtig, wie sie funktioniert: die Blockchain. Sind Blockchain und Bitcoin eigentlich dasselbe? Und wer hat die Blockchain erfunden? Ist sie wirklich so sicher, wie es immer heißt – und wenn ja, warum? Was könnte man alles mit ihr machen, abgesehen von Kryptowährungen? Im Gespräch: Informatiker Jonas Kreusch, die Finanz- und Blockchainexpertin Miriam Staroprawo und der Blockchain-Weltstar Christoph Jentzsch. Klar geworden ist dabei: Mit der Blockchain wird eine uralte menschliche Ressource ganz neu verhandelt: Vertrauen. Wird sie die Welt wirklich auf Kopf stellen, die Blockchain?

.

#KulturDigital: Podcast "NEUSTART" - Thema: Digitalisierung im Weinbau

DIGITALISIERUNG IM WEINBAU

Die Landwirtschaft wandelt sich, und so auch der Weinbau. Werden in der Zukunft Schwärme kleiner, autonomer Roboter unsere Felder und Weinberge bearbeiten? Wie können sich Mensch und digitale Technik ideal ergänzen, um Spitzenweine zu erzeugen? Warum kann digitale Technik den Weinbau ökologischer und zugleich widerstandsfähiger gegen den Klimawandel machen? Ich habe das Weingut Schloss Proschwitz besucht und mir den digitalen Weinberg aus nächster Nähe angeschaut.

.

#KulturDigital Podcast NEUSTART: QUARTIERPFLEGE

QUARTIERPFLEGE

Der in Leipzig ansässige Verein Gemeinsinn stärken e.V. punktet mit einem so einleuchtenden wie frischen Konzept, dem Problem des grassierenden Fachkräftemangels in der Pflege ebenso zu begegnen wie dem der Vereinsamung im Alter: die Quartierpflege. Dabei wird pflegerische Nachbarschaftshilfe aus dem Ehrenamt in eine regulär vergütete Tätigkeit überführt, die jeder/m offensteht. Die Gewährleistung der Pflege und eine Stärkung des Gemeinsinns gehen Hand in Hand. Das Testprojekt in Zusammenarbeit mit der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft LWB startet im Frühjahr 2022.

www.gemeinsinn-stärken.de

.

#KulturDigital ???? Podcast NEUSTART ▶ DEEPFAKE

DEEPFAKE

Mit der Deepfake-Technologie wird es in wenigen Jahren jedermann möglich sein, Fake-Videos von sich selbst und anderen Personen zu erstellen, die selbst für Expert*innen nur mit viel Mühe von echten Videos zu unterscheiden sind. Was der Unterhaltungsindustrie ganz neue Möglichkeiten eröffnet, könnte zugleich neue Formen der Cyberkriminalität hervorbringen. Und selbst in der internationalen Politik könnte die neue Technik für einige brenzlige Momente sorgen. Ich habe mit dem Kriminalisten und Cyber Security-Experten Samuel Lolagar und dem Professor für Medienforschung an der Universität Leipzig, Alexander Godulla, über Deepfake gesprochen.

.

#KulturDigital ???? Podcast NEUSTART ▶ KLIMAWANDEL

KLIMAWANDEL

Reden wir einmal Klartext: Was bedeutet der Klimawandel denn ganz konkret für unser Leben? Brauchen wir eine Sprache der Apokalypse, um aufzuwachen? Warum tun wir nicht, was wir wissen? Was müssten wir wirklich tun, um die Katastrophe abzuwenden? Der Biodiversitätsforscher, "Umweltweise" und Bestsellerautor Josef Settele vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig-Halle spricht mit uns darüber, wie Klimawandel, Artensterben und Pandemien zusammenhängen. Warum er noch Hoffnung hat und wie mehr chillen die Welt retten könnte?

.

#KulturDigital ???? Podcast NEUSTART ▶ WASSER

WASSER

Deutschland muss ein Schwammland werden! Wie bitte? Ja, richtig: Ein Land, das Wasser aufsaugt und speichert, bestückt mit Städten, die dasselbe tun. Denn es droht uns auszugehen, das Wasser. In Sachsen ist der Grundwasserspiegel in den letzten Jahren um einen halben Meter gesunken. In Thüringen ist es inzwischen stellenweise so trocken wie in Ulan Bator. Zur Zeit verbraucht jeder Einwohner Deutschlands 120 Liter, also eine Badewanne Wasser pro Tag – und wenn man den gesamten Konsum samt Produktion einbezieht sogar 5000 Liter. Pro Tag. Bis jetzt war das kein Problem – doch in der Klimakrise wird es eins. Beziehungsweise, es ist schon eins. Handfeste Wasserkonflikte könnten die Folge sein. Was tun? Prof. Dietrich Borchardt vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig hat Antworten, die es zu hören lohnt.

.

#KulturDigital ???? Podcast NEUSTART ▶ UNIVERSUM

UNIVERSUM

In 4 Milliarden Jahren können durchaus noch Menschen auf der Erde leben –das sagt der Astrokernphysiker Dr. Daniel Bemmerer. Er forscht und lehrt am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf und leitet die Teilchenbeschleunigeranlage im Dresdner Felsenkeller. – Wohin dehnt sich das Universum eigentlich aus? Und wann endet es? Warum wird es in ihm immer kühler? Wie wird die Erde enden? Und warum wird der Mensch keine entfernten Planeten besiedeln? Das und vieles mehr rund um die Zukunft des Universums findest du in dieser Folge.