Navigation überspringen
Inhalt überspringen
Wohnen in Sachsen

Sachsen bleibt Daheeme!

Sachsen bleibt Daheeme!

Wir bleiben Zuhause!

Das gesellschaftliche Leben wurde in den vergangenen Wochen immer mehr zurückgefahren. In Sachsen, in Deutschland, eigentlich weltweit. Angesichts der aktuellen Lage und der rasanten Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus ist das auch völlig richtig so. Es gilt, diejenigen zu schützen, die uns die Liebsten sind; diejenigen, bei denen ein COVID-19-Ausbruch verheerende Folgen hätte; es gilt uns selbst zu schützen und die Ausbreitung des Virus‘ zu verlangsamen.

Und das ist gar nicht mal so schwierig. Leben retten war eigentlich noch nie so einfach: #BLEIBTDAHEEME!

Bei Fragen zur aktuellen Lage ein Überblick:

www.coronavirus.sachsen.de

Ihr wollt selbst tätig werden und unterstützen?

Helfer werden!

Daheeme bleiben und helfen

Die Corona-Pandemie hat zu einem schnellen Anstieg der Nachfrage nach Mundschutzmasken geführt. In vielen Bereichen fehlt die wichtige Schutzausrüstung. Sachsens Sozialministerin Petra Köpping hat aufgerufen, sich selbst zu helfen und den Mundschutz zu Hause zu nähen.

Mundschutz selbermachen

Das "So geht sächsisch."-Nähstübchen: Mundschutz selber machen

"So geht sächsisch."- Nähstübchen

Auch Dorothea Michalk aus Dresden sattelte mit ihrem Team deshalb kurzfristig um und fertigt nun Mundschutzmasken an. Das beschäftigt und vor allem: HILFT! Hier zeigt sie euch wie ihr selbst Mundschutzmasken nähen könnt: 

Dein Unterhaltungsprogramm für die Zeit Daheeme

Ihr wisst gar nicht, was ihr mit der ganzen Zeit zu Hause anfangen sollt? Euch gehen die Inspirationen aus? Von (Comedy-)Lesung, über Sofa-Kinos und Couch-Konzerten, bis hin zu praktischen Fitnesstipps von sächsischen Spitzensportlern starten wir täglich neue Unterhaltungsformate.

Das sind die nächsten Termine:

01.04., 11 Uhr | Kul-Tour: virtuelle Tour Grassi Museum Leipzig

01.04., 12 Uhr | Sofa-Kino: Sächsische Macher

02.04., 16 Uhr | Daheeme-Workout: Lausitzer Füchse

02.04., 19 Uhr | Kul-Tour: LIVE Vernissage mit Osmar Osten

03.04., 15 Uhr | Kul-Tour: LIVE Führung durch das Museum für Druckkunst Leipzig

03.04., 19 Uhr | Couch-Konzert: Enna Miau aus Leipzig

04.04., 20 Uhr | Couch-Konzert: LIVE Karaoke mit Luis La Metta

05.04., 14 Uhr | Kinderprogramm zum Mitmachen und Spaßhaben mit Whysker

Das „So geht sächsisch.“ Couch-Konzert

Emotionale Töne zum Zuhören und Mitsingen findet ihr bei unserem nächsten „So geht sächsisch.“ Couch-Konzert mit ENNA MIAU! Das Konzert findet ihr auf unserer Facebook-Seite ab Freitag, 03.04., 19 Uhr:
facebook.com/sogehtsaechsisch

Das „So geht sächsisch.“ Sofa-Kino

Für das „So geht sächsisch.“ Sofa-Kino packen wir euch wöchentlich Playlists voll mit Filmen aus, über und mit Sachsen. Unser erstes Motto: „Sächsische Kunst & Kultur“. Popcorn raus, hier geht’s zu eurem gepolsterten Sitz in der ersten Reihe!

Das „So geht sächsisch.“ Workout

Gerade wenn die Bewegungsfreiheit eigeschränkt ist, freut sich der Körper über jede Aktivität. Damit ihr auch zu Hause nicht darauf verzichten müsst, geben euch sächsische Spitzensportler Tipps für euer Home-Workout. Den Start macht Robin von den Dresden Monarchs. Schaut mal hier!

Die „So geht sächsisch.“ Kul-Touren

Museen, Galerien und Kultureinrichtungen müssen zwar ihre Pforten schließen. Mit virutellen Führungen kommt ihr dennoch in den Kunst- und Kulturgenuss. Zum Beispiel hier!

Checkt unseren Facebook-Kanal für täglich neue Unterhaltungsformate!